Überspringen zu Hauptinhalt
Pizol Siegt Knapp Im Derby

Pizol siegt knapp im Derby

Im 3.-Liga-Volleyball haben sich die Männer von Volley Pizol nach langem Kampf mit 3:2 gegen den VBC Walenstadt durchgesetzt.

Die Gäste aus Sargans hatten ihre Mannschaft deutlich verjüngt  mit einer Reihe von Teenagern, während bei Walenstadt die altbekannte Truppe auf dem Feld stand.  Das Spiel entwickelte sich sofort zu einem spannenden Schlagabtausch auf ähnlichem Niveau und war lediglich im dritten Satz unausgeglichen, wo die Stadtner sich eine Auszeit genehmigten.
Am Ende durfte sich Volley Pizol verdient mit 3:2 nach Sätzen und 115:101 erspielten Punkten nach rekordverdächtigen 133 Spielminuten als Sieger auf den Heimweg machen. Man darf auf die Rückrunde gespannt sein. Für Walenstadt war es die erste Saisonniederlage, für Pizol der zweite Sieg.

Telegramm:
VBC Walenstadt- Volley Pizol 2:3 (29:31, 25:23, 12:25, 25:21, 10:15)
Exi, Walenstadt. – Spieldauer: 133 min. – SR: Schneeberger.

Volley Pizol: Auer, Bachofner, Brühlmann, Eggenberger, Lutz, Müller, Senti, Verard.

Autor:
Bertram Weckmann, VBC Walenstadt

An den Anfang scrollen
X