Überspringen zu Hauptinhalt
Damen 1 Siegt Gegen Chur

Damen 1 siegt gegen Chur

Zum vorletzten Spiel der Saison waren die 2.-Liga-Damen von Volley Pizol beim VBC Chur zu Gast. Der Start in den ersten Satz gestaltete sich für Pizol etwas zäh: Viele Eigenfehler und Ungenauigkeiten in allen Elementen machten es schwierig, gegen die Churerinnen zu punkten. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit an die tiefe Hallendecke fanden die Gäste jedoch besser ins Spiel und konnten den ersten Satz 25:20 für sich entscheiden. Im zweiten Satz führten die Pizölerinnen zwischenzeitlich sogar mit 15:4 Punkten, doch die Konzentration liess nach und viele unnötige Fehler sorgten dafür, dass Chur aufholen konnte. Trotzdem liessen sich die Pizölerinnen davon nicht aus der Ruhe bringen und gewannen den Satz mit 25:21. Auch der dritte Satz entpuppte sich als Kopf-an-Kopf-Rennen, doch wieder erwischte Pizol das bessere Ende: Sie holten sich mit einem Spielstand von 25:22 den Spielsieg.

Im nächsten und letzten Spiel der Saison geht es für die Damen von Volley Pizol gegen Biogas Volley Näfels. Jetzt schon steht fest, dass die Pizölerinnen die Saison auf dem zweiten Satz beenden werden, sogar wenn sie gegen die momentan drittplatzierten Glarnerinnen verlieren würden. Trotzdem sind die Pizölerinnen heiss darauf, sich auch noch die letzten drei möglichen Punkte auf ihr Konto gutschreiben zu lassen und eine erfolgreiche Saison mit einem Sieg abzuschliessen.

Telegramm:
VBC Chur – Volley Pizol 0:3 (20:25, 21:25, 22:25)
Turnhalle Lachen unten, Chur. – Spieldauer: 69min. – SR: Danusser/Müller

Volley Pizol: P. Honegger, C. Horni, M. Horni, N. Horni, Lippuner, Ludwig, Ir. Milicevic, Iv. Milicevic, Orvalho

Autor:
Ivona Milicevic

An den Anfang scrollen
X