Überspringen zu Hauptinhalt
2. Liga Unbesiegt In Die Winterpause

2. Liga unbesiegt in die Winterpause

Nach einer erfolgreichen Saisonhälfte dürfen die 2.-Liga-Damen von Volley Pizol die wohlverdiente Winterpause antreten: Sie gewannen am Dienstagabend gegen den VBC Arosa, und führen – bisher ungeschlagen – mit 26 Punkten aus 9 Spielen die Tabelle an.

Mit gewohnter Lockerheit starteten die Pizölerinnen in den ersten Satz und zeigten ihr volleyballerisches Können. Schon bei einem Spielstand von 8:3 war der Coach der Aroserinnen gezwungen, sein erstes Timeout zu nehmen, und auch das zweite Timeout beim Spielstand von 14:6 vermochte Pizol nicht zu stoppen, die den Satz schlussendlich mit 25:15 für sich entscheiden konnten. Auch im zweiten und dritten Satz waren es die Sarganserländerinnen, die klar die Oberhand hatten und nach knapp einer Stunde Spielzeit das Spiel für sich entscheiden konnten (25:18, 25:16).

Bis zum nächsten Spiel am Dienstag, den 14. Januar 2020 gegen den VBC Linth, haben die Pizölerinnen genug Zeit, sich zu erholen und Kräfte zu sammeln, um erfolgreich an die zweite Saisonhälfte anzuknüpfen.

Telegramm:
Volley Pizol- VBC Arosa 3:0 (25:15, 25:18, 25:16)
Sporthalle Badrieb, Bad Ragaz. – Spieldauer: 65 min. – SR: Brunner/Bärtsch

Volley Pizol: Frey, C. Horni, M. Horni, N. Horni, Kressig, Lippuner, Lukas, Ludwig, Ir. Milicevic, Iv. Milicevic, Wieland.

Autor:
Ivona Milicevic

An den Anfang scrollen
X